„The Work“ nach Byron Katie

– Einführungsseminar –

Ist Ihnen bewusst, dass Sie bis zu 80.000 Gedanken am Tag denken?

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass viele dieser Gedanken
Anspannung und Stress in Ihnen auslösen?

Ereignisse, die sich zutragen, oder Personen, denen wir in unserem Leben begegnen, sind an sich nicht problematisch. Ereignisse finden so statt, wie sie stattfinden. Ein „Problem“ entsteht für uns Menschen erst in dem Moment, in dem ein Gedanke über ein Ereignis, oder eine Person in Konflikt geht mit dem, was sich gerade abspielt, sich bereits ereignet hat, oder sich ereignen könnte.

Diese „Gedanken über…“ erzeugen Gefühle. Formen von Angst, und deren Ableitungen (z. B. Ärger, Kummer, oder Neid) können uns aus dem inneren und äußeren Gleichgewicht bringen. Wenn diese Gedanken nicht auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft, sondern immer wieder gedacht und geglaubt werden, führen sie immer wieder eine ähnlich unangenehme Realität herbei, wie die, die Sie bereits erlebten.

Die Qualität Ihrer Wahrnehmung richtet sich also nach der Qualität Ihrer „Gedanken über…“, denn das Leben kann nicht anders, als auf diese Impulse zu reagieren.

Gedankliche Konflikte lösen Schmerz aus, der in der Regel als unerwünscht beurteilt wird. Immer wieder empfundener Schmerz wird auf Dauer zum Leid.

Die Frage ist somit: Möchten Sie leiden, oder möchten Sie Frieden? Sie haben die Wahl, eine Perspektive einzunehmen, die Ihnen gut tut, und die der Wahrheit entspricht. Ein Gedanke, der Schmerz auslöst, ist niemals wahr. Ich möchte Ihnen gerne im Seminar erklären, warum das so ist.

„The Work“ nach Byron Katie dient Ihnen als Werkzeug, sich belastender Gedanken bewusst zu werden, sie zu hinterfragen, und aufzulösen. Es ist eine Gelegenheit, zu verstehen, was Sie wirklich verletzt, und eine Möglichkeit, diesen Verletzungen heilsam zu begegnen.

Es geht in diesem Seminar nicht nur um den Umgang mit einer Technik. Es geht vor allem um ein Verständnis für die Funktions- und Arbeitsweise des menschlichen Verstandes.

„The Work“ ist ein Weg zu

•  Zufriedenheit und Klarheit in Ihren privaten und beruflichen Beziehungen
•  Freiheit, Freunde und Tatkraft
•  Selbsterkenntnis und Selbstfindung

Die „Work“ begleitet mich und meine Arbeit seit fast 18 Jahren, und ich freue mich darauf, dieses excellente Werkzeug mit Ihnen zu teilen. Mein Tagesseminar ist für alle Menschen geeignet, die Stress und Ängste gegen zufriedene Ausgeglichenheit und höhere Lebensqualität tauschen möchten.

Das Seminar ist auf 2 bis 4 Teilnehmer ausgelegt.

In der Mittagspause biete ich traditionell ein warmes Mittagessen an,
das wir gemeinsam genießen werden.

Der Termin für das nächste „The Work“-Seminar ist
Samstag, 17. März 2018, von 10-18 Uhr.

Hierfür liegen mir 2 Anmeldungen vor.
Es sind noch 2 freie Plätze zu vergeben.

Mein Honorar beträgt € 98,–.


Version: 14. Februar 2018