Mai 2021

Wir durchleben miteinander eine außergewöhnliche Zeit. Achtsamkeit ist gefragt, Empathie, ein förderliches Sachverständnis, sowie beachtliches Durchhaltevermögen in vielerlei Hinsicht.

Wie nun schon seit einem Jahr gewohnt, gebe ich meine Therapiesitzungen weiterhin telefonisch, und per Video. Selbst für Reiki-Behandlungen hat sich eine Lösung gefunden. Ich freue mich sehr, meine Arbeit im Rahmen dieser für uns alle besonderen Situation fortsetzen zu können.

Das ‚The Work‘ – Seminar wird auch im Frühjahr nicht stattfinden können – es ist kein Seminar, das ich mir im Rahmen einer Video-Konferenz vorstellen kann. Die persönliche Begegnung der Teilnehmer einer jeweiligen Gruppe hat in all den Jahren immer förderlich zum Gelingen beigetragen, und das soll auch weiterhin so sein.

Abgesehen davon, dass die derzeitige Art der Bewältigung der akuten Situation deren Gesamtdauer unabsehbar macht, bleibt es von Interesse, welche Schlussfolgerungen und Lehren wir als Gesellschaft für die Zeit danach ziehen werden. Welche Veränderungen werden wir im Gefüge unseres Miteinander vornehmen? Welche Entscheidungen werden wir treffen?

Welche alten, überkommenen Überzeugungen werden infrage gestellt, überprüft, und in neue, zeitgemäße Gedanken gewandelt, die kooperatives Denken und Handeln betonen?

Ich werbe weiterhin um die nötige Besonnenheit hinsichtlich der Wahl und Anzahl Ihrer Kontakte, und wünsche Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

 

Sorgen Sie gut für sich und Ihre Bedürfnisse,
berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihrer Umwelt,
und achten Sie bewusst auf die Qualität Ihrer Gedanken.

    OS


Version: 6. Mai 2021