Januar 2020

Gute mentale Wegweiser speisen sich oft aus einfachen Funktionalitäten. Ich halte daher die Metapher:

„Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung“

sowohl für wahr, als auch weise. Grundkräfte der Natur, wie hier der Wind, stehen uns so gut wie immer zur Verfügung, sie werden uns gegeben. Wohin der Wind uns trägt, hängt weitesgehend von unseren Entscheidungen ab.

Wir haben die Wahl, welchen Gedanken wir Glauben schenken, wir wägen ab, was wir verbal zum Ausdruck bringen, was unsere Umwelt wissen soll. Für unseren Körper treffen wir Entscheidungen, was wir ihm zuführen, was ihn nähren soll, und welche Bewegungen er vollziehen soll, was wir mit seinen Kräften anstellen möchten.

Gedanken, Worte und Handlungen sind unsere Segel. Wenn wir diese Drei Ebenen miteinander übereinstimmen lassen, bereiten wir dem Optimum förderlichen Boden.

Auch für 2020 gilt:

Sorgen Sie gut für sich und Ihre Bedürfnisse,
berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihrer Umwelt,
und achten Sie bewusst auf die Qualität Ihrer Gedanken.

    OS


Version: 17. Januar 2020