Psychotherapie 


Ein Leben in Harmonie mit Ihrer Umwelt ist am besten möglich,
wenn Sie in Harmonie mit sich selbst sind.

Ihre Gefühle und Ihr Verhalten sind in jedem Augenblick eine Auswirkung
Ihres Denkens und Ihrer Überzeugungen. Daher liegt auf der Ebene der
Gedanken der Schlüssel zu jeglicher wegweisenden Veränderung.
Dies gilt für Ihre privaten und beruflichen Beziehungen, und es gilt
vor allem für Ihre Beziehung zu sich selbst, die ich für die wichtigste halte.

Ich helfe Ihnen, Ursachen nachhaltig zu wandeln, anstatt
deren bisher erlebte Auswirkungen zu moderieren.

Gute Gründe, zu mir zu finden, sind:

- Ängste, Zwangsstörungen
- Phobien, Panikattacken
- Depressionen
- Stressbewältigung; Mobbing
- Burnout
- Psychosomatische Beschwerden
- Akute und posttraumatische Belastungsstörungen
- Anpassungsstörungen (z. B. nach besonderen Lebensereignissen)
- Dissoziative und somatoforme Störungen
- Essstörungen, Schlafstörungen
- Begleitende Psychotherapie bei Suchterkrankungen
(Alkohol, Drogen, Internet, Medikamente, Glücksspiel)
- Krisen- und Notfallintervention

Ich sehe mir gemeinsam mit Ihnen Ihre Gedankengänge zu Personen,
Ereignissen, oder Dingen an, die Sie in Ihrer jetzigen Lebenssituation
belasten.

Wir werden angstbesetzte Gedanken entkräften, und sie durch
fördernde Gedanken ersetzen.
Wir stärken Ihre Stärken, und schwächen Ihre Schwächen.

Die auf diesem Weg entstehende Klarheit ermöglicht Ihnen ein
ausgeglichenes Gefühl zu sich selbst.
Dies bringt Verhaltensweisen hervor, die von Bereitwilligkeit,
Freude und Schaffenskraft geprägt sind.
Sie agieren in Ihren Beziehungen, statt zu reagieren.

Fachlich formuliert besteht meine systemische, psychotherapeutisch zeitgemäß
angelegte Arbeit aus dem Zusammenspiel einer Kognitiven Verhaltenstherapie,
und Elementen der Logotherapie. Auch die lösungsorientierten Finessen von
Milton H. Erickson haben ihr integres Gewicht.

Die Logotherapie rückt die Frage nach dem Sinn in Ihrem Leben in unseren
Gesprächsfokus. "Wofür stehen Sie morgens auf?" halte ich persönlich für
eine der wichtigsten Fragen in Ihrem Leben, und ich möchte Ihnen gerne
verständlich machen, welch weitreichende Auswirkung deren Antwort hat.

Ich weiss, dass Veränderung Mut erfordert, und dass es Vertrauenssache ist,
einen therapeutischen Weg zu gehen.

Ich gebe Ihnen daher auf Wunsch Gelegenheit, mich während eines 30-minütigen
Termins kennenzulernen, den ich Ihnen zu einem entsprechend ermäßigten Preis
anbiete. In diesem Rahmen können wir Ihre Möglichkeiten gemeinsam beleuchten.
In Ihren weiteren Entscheidungen verbleiben Sie frei.

Ich freue mich auf Ihren Anruf, oder Ihre E-Mail.



Version: 14.11.2016